Neuigkeiten
16.05.2014, 14:02 Uhr
Dahlhoff und Schulte-Drüggelte: Kirchengemeinde nicht im Stich lassen
Sanierung des Kirchturms muss unterstützt werden
Bei seinem Besuch in Bad Sassendorf informierte Manfred Potthast als Mitglied des Bauauschusses der Kirchengemeinde den CDU-Bundesabgeordneten Bernhard Schulte-Drüggelte und Bürgermeisterkandidaten Malte Dahlhoff über die jüngst aufgetauchten Schäden am Kirchturm (der Anzeiger berichtete).
Auch dieser gerade wiederhergestellte Glockenstuhl mit seinen vier Glocken muss durch die Reparatur des darüberliegenden maroden Daches geschützt werden, v.l.n.r. B. Schulte-Drüggelte, M. Potthast, M. Dahlhoff
Lohne - „Nach grober Schätzung rechnen wir mit Kosten von bis zu 150.000 €. Weil die Kirchengemeinde z.B. gerade auch beim Ausbau des Johanna-Volke-Familienzentrums viel Geld aufgebracht hat, sind kaum noch Rücklagen für die Reparatur vorhanden.“ so Potthast. „Wir können die Kirchengemeinde bei diesem Problem nicht allein lassen. Gerade für Lohne ist die Kirche unverzichtbarer Bestandteil des Dorflebens und der eigenen Geschichte“ forderte Dahlhoff schnelle Unterstützung vom Bund und anderen Institutionen. Schulte-Drüggelte sicherte zu, dass er sich um Unterstützungsmöglichkeiten aus Bundesmitteln kümmern werde, sobald die Kirchengemeinde den Antrag gestellt habe: „Allein schon die historische Technik der Kirchturmuhr zeigt, dass diese Kirche ein besonders erhaltenswertes Unikat ist.“