Nach dem Abitur am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest und dem anschließenden Wehrdienst habe ich von 1998 bis 2001 das duale Studium zum Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (FH) bei der Stadtverwaltung Hamm absolviert. 2007 habe ich dann ein verwaltungswissenschaftliches Zusatzstudium zum "Master of Public Adminstration" (dem Gegenstück zum Diplom-Kaufmann für die öffentliche Verwaltung) an der Uni Kassel berufsbegleitend abgeschlossen.

Bis zur meiner Wahl als Bürgermeister im Juni 2014 war ich in leitender Funktion im Personalbereich der Stadt Hamm tätig. Dort verantwortete ich die Aus- und Fortbildung der 2.600 Beschäftigten der Stadt Hamm sowie die Steuerung des jährlichen Personalkostenbudgets von seinerzeit ca. 120 Mio. Euro.
Nebenberuflich war ich über viele Jahre für verschiedene Bildungsanbieter als Referent für Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Personal-, Finanzmanagement und Führungsthemen unterwegs. Dabei habe ich auch viele Eindrücke aus den unterschiedlichsten Behörden gesammelt.

Aktuell engagiere ich mich neben meiner Bürgermeisteraufgabe u.a. im Heilbäderverband NRW als stellvertrender Landesvorsitzender, im Vorstand des TuS Bad Sassendorf, im Kuratorium der Bad Sassendorf-Stiftung für junge Menschen, als Kreisvorsitzender und Landesvorstandsmitglied der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU sowie im Kreis- und Bezirksvorstand der CDU. Hier gilt es über gute Netzwerke das beste für unsere Gemeinde zu erfahren und zu erreichen.